Marksburg 17/08/16

Die Marksburg ist eine aus dem 12. Jahrhundert stammende Höhenburg oberhalb der rheinland-pfälzischen Stadt Braubach am Rhein. Die Marksburg die im Mittelalter nie zerstört wurde, diente in den Anfangsjahren als Zollburg. Diese Burg ist nicht nur ein geschütztes Kulturdenkmal, sondern gehört seit 2002 auch als Teil des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal und kann im Rahmen einer Führung innen besichtigt werden. Ihre wesentlichen Gebäudeteile sind der Bergfried, mehreren Gebäuden, Zwingern und Bastionen, sowie in den Innenräumen Burgküche, Rittersaal, Kemenate, Kapelle, Rüstkammer, Weinkeller, Wehrgänge und Turmstuben.
Diashow starten
Blick vom Schiff auf die Marksburg oberhalb der Ortschaft Braubach
1 Blick vom Schiff auf die Marksburg oberhalb der Ortschaft Braubach
Die Marksburg
2 Die Marksburg
Eingangstor der Marksburg mit den Länderwappen der früheren Besitzer
3 Eingangstor der Marksburg mit den Länderwappen der früheren Besitzer
Wehrturm mit Kanonen
4 Wehrturm mit Kanonen
Blick vom Burggarten auf den Rhein und die gegenüberliegende Ortschaft Brey (Ortsgemeinde im Landkreis Mayen-Koblenz)
5 Blick vom Burggarten auf den Rhein und die gegenüberliegende Ortschaft Brey (Ortsgemeinde im Landkreis Mayen-Koblenz)
Speisesaal
6 Speisesaal
Schlafstube mit Kinderbett
7 Schlafstube mit Kinderbett
Weinfässer mit Originalschöpfbechern im XXL Format
8 Weinfässer mit Originalschöpfbechern im XXL Format